Trainingspause am 29.09. am Abend

Liebe Schüler, 

am 29.09.22 findet am Abend kein Training statt. 

Ihr seid aber gerne eingeladen kostenlos an der Gala Performance zum Chinesischen Mondfest und Nationalfeiertag teilzunehmen. Mehr Informationen hierzu findet ihr hier

Vielen Dank für euer Verständnis, 

Amituofu 

 

Gala Performance zum Chinesischen Mondfest und Nationalfeiertag

Liebe Schüler,

am 29.09.2022 um 19:30 Uhr findet eine große Feier in der VHS Floridsdorf statt an der das Shaolin Tempel Kulturzentrum auch teilnimmt.

Ihr seid herzliche Willkommen daran auch teilzunehmen. Der Eintritt ist frei 🙏. 

Am 29.09.2022 gibt es am Abend daher kein Training,

vielen Dank für Ihr Verständnis! 

Amituofu 

Shaolin Rou Quan II Lehrgang

Shaolin Tai-Chi »Rou-Quan II« Lehrerausbildung

Shaolin Rou Quan was weiche Faust bedeutet gehört zu den Inneren Kampfkünsten. Sie wurde erst vor einigen Jahren vom Shaolin Tempel für die Öffentlichkeit freigegeben.

Shaolin Tai-Chi »Rou Quan« ist eine sanfte und dynamische Bewegungsart, die auf traditioneller chinesischer Philosophie beruht. Die spiralförmigen Bewegungsabläufe entstehen aus der Kraft der inneren Mitte und fördern das Gleichgewicht von Yin und Yang. Mit den geschmeidigen und fließenden Übungen wird das Qi kultiviert und die Beweglichkeit im allgemeinen verbessert.

Die Shaolin Rou-Quan Formen sind ein Wechselspiel von langsamen Bewegungen und schnelle Sequenzen. Geistige und körperliche Ausgeglichenheit und eine innere Zufriedenheit nehmen spürbar zu.

Durch die Verbindung von innerer und äußerer Energie, von Körper und Geist entsteht Gelassenheit, Harmonie und Bewusstsein. Die Übungen sind eine Energiequelle für Körper, Geist und Seele.

In der Shaolin Tai-Chi »Rou-Quan« Lehrerausbildung werden all Übungen der zweiten Rou Quan Form von Grund auf unterrichtet.

 

Lehrgangsinhalt:

Praxis:

  • Meditation
  • Öffnen der Energietore
  • Ba Jins
  • Energiemassagen
  • Rou Quan, 2. Form

Theorie:

  • Yin/Yang
  • Shaolin Medizin
  • Ernährung
  • Chan Buddhismus
  • Geschichte von Shaolin
  • Bedeutungen der einzelnen Übungen 

Abschlussprüfung und Zertifikat:

Die Abschlussprüfung findet im Tempel in Wien statt. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat aus dem Muttertempel in China. Dadurch ist er befähigt Rou Quan II in Eigenverantwortung weiterzugeben.

Öffnen der Energietore
Mit kreisenden Bewegungsfolgen werden die Gelenke von den Zehen bis zum Scheitel in Bewegung gebracht.
Damit wird die Gelenkflüssigkeit aktiviert und Blockaden gelöst. Gelenke werden durchlässiger und das Qi kann frei fließen.

Ba-Jins
Bajins sind leichte Dehnübungen zum Aufwärmen für Muskeln, Sehnen und Bänder. Ba bedeutet auf Chinesisch, Verlängern oder Dehnen. Diese sanften Dehnübungen dienen dazu Verspannungen zu lösen und die Meridiane werden aktiviert.
Vor allem werden Brustkorb und Schultern für mehr Atmungsvolumen gedehnt. Mehr Sauerstoff gelangt in unseren Organismus und wir fühlen uns frischer. Bei allen Übungen kommt es im natürlichen Atemrhythmus zur vertieften Atmung.
Atmen ist Leben.

Zhan-Zhuang
Stand-Meditation Zhan Zhuang in Kombination mit bewusster Atmung beruhigt den Geist, führt zur tiefen Entspannung und innerer Harmonie. Man sagt auch stehen wie ein Baum. Das Verbinden mit der Erdenergie und gleichzeitig mit den Himmelskräften, ist eine sehr alte Methode sich mit Himmel und Erde zu Verbinden.

Energiemassage und sitzende Meditation
Energiemasse ist eine Selbstmassage mit der die Meridiane stimuliert werden und das Qi zum fließen gebracht wird.
An den Füßen werden Energiepunkte mit der Druckmassage sanft aktiviert. Besonders effektiv ist die Energiemassage nach einer Sitzmeditation.

Termine Shaolin Rou Quan II Lehrgang:

  • 11/12.02.2023
  • 11/12.03.2023
  • 15/16.04.2023
  • 20/21.05.2023
  • 17/18.06.2023
  • 01./02.07.2023

Sa 10:00-13:00, 15:00-18:00
So 09:00-12:30, 14:00-17:00

Möglichkeit zur online Teilnahme 

An den Lehrgangseinheiten kann man, wenn man möchte, auch online teilnehmen.

Preis: 

€ 2.200,- (Für Nicht-Mitglieder)

€ 2.500.- (Für Mitglieder)

Anmeldungen unter office@shaolinkultur.at oder im Shaolin Tempel!

Shaolin Kultur Woche 2023

Erleben Sie Shaolin Kultur im vollen Umfang und stärken Sie sich mit neuer Energie!


Machen Sie mit bei der 12. Shaolin Kultur Woche im Shaolin Tempel in Wien!  Der Tempel bietet vom 05.06.-10.06.2023 eine Intensiv-Woche mit täglichem Kung Fu und Qi Gong Training, Vorträgen, Ausstellungen, Videovorführungen uvm. an. 

In der Früh trainieren wir bei Schönwetter im Bacherpark und bei Schlechtwetter im Shaolin Tempel. Abends trainieren wir im Shaolin Tempel.

  • Die Teilnahme für alle die ganze Woche kostenlos. Sie können auch an einzelnen Tagen teilnehmen. Über eine freiwillige Spende würden wir uns freuen. 

Das bringt ihnen die Shaolin Kultur Woche:

  • Tägliches Training von Kung Fu stärkt ihre Kondition, Ausdauer und körperliche Fitness, schärft Ihren Verstand und verbessert Ihr Reaktionsvermögen.
  • Tägliches Training von Tai Chi und Qi Gong gibt Ihnen mehr Lebensenergie (durch das Erlernen der kontrollierten Bauchatmung) und es bringt Ihnen innere Ruhe und Ausgeglichenheit durch die Konzentration auf die Bewegung selbst.
  • Erfahren Sie mehr über Shaolin Kultur, Meditation, Kalligraphie und Malerei in interessanten Vorträgen.
  • Ganztägig Bilderausstellung sowie Video Vorführungen.
  • Noch mehr Programm und eine spannende Kung Fu Show am Samstag.
  • Weitere Programmpunkte werden noch bekanntgegeben. 

tag der offenen tür shaolin tempel (4)


 

Das Programm 

In der Früh trainieren wir bei Schönwetter im Bacherpark und bei Schlechtwetter im Shaolin Tempel. Abends trainieren wir im Shaolin Tempel.

 

Den Trainingsplan als PDF findest Du hier!

 


Unterstützer

Die 12. Shaolin Kulturwoche wird mit Hilfe dieser Unterstützer durchgeführt: 


Spende

Die Teilnahme ist kostenlos, über eine freiwillige Spende würden wir uns sehr freuen. 

Kontodaten – Spendenkonto: 

Kontoinhaber: Shaolin Tempel Österreich

IBAN: AT02 2011 1296 4766 9500

BIC: GIBAATWWXXX

 


Bei Fragen stehen wir gern zur Verfügung direkt im Tempel oder über office@shaolinkultur.at 

Gefördert durch die Kulturkommission Margareten. 

margareten1

Aktueller Trainingsplan

Liebe Schüler,

das Training findet Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag in der Früh am – bei Schönwetter – von 07:00 bis 09:00 im Bacherpark statt.

Am Dienstag und Donnerstag findet das Training von 10:00 bis 12:00 im Tempel statt. 

Den aktuellen Trainingsplan findest Du hier.

Treffpunkt ist im Parkbereich vor dem Shaolin Kultur Zentrum am Bacherplatz 10. 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Amituofo  

Workshop Shaolin Gong Fu – Grad II (Graduierungssystem Shaolin Tempel China)

Bei diesem Workshop werden eine Form und die dazugehörige Partnerform gelernt. Es handelt sich dabei nicht um Formen aus dem zweiten Grad des Shaolin Tempel Kulturzentrums Österreich sondern um Formen für den zweiten Grad nach dem System des Shaolin Tempel China.

Inhalte:

  • Shaolin Jing Yao Lian Huan Quan
  • Shaolin Jing Yao Lian Huan Quan Dui Lian (Partner Form)

Termine:

18.06.202210:00-13:00, 15:00-18:00

19.06.2022 09:00-12:30, 14:00-16:00

 

Preis je Workshop:

€ 230,-

Mitglieder

€ 200,-

Der Kurs wird ab 8 Teilnehmer abgehalten!

 

Shaolin Gong Fu Lehrgang (Grad I bis IV)

Der Lehrgang hat bereits gestartet, ein Späteinstieg ist nach wie vor möglich. 


Shaolin Kung Fu ist eine Kampfkunst mit 1500-jähriger Tradition, die auf den indischen Mönch Bodhidharma (Chinesisch „Damo“) zurückgeht, der zugleich als Begründer des Chan (Zen) Buddhismus gilt.

Shaolin Kung Fu dient der Stärkung des Körpers und des Geistes. Die Praktizierenden werden beweglicher und stärker, widerstandsfähiger und energiegeladener, dabei gleichzeitig ruhiger und ausgeglichener.

Gemäß dem Yin-Yang-Prinzip sollte innere Ruhe die Basis jeder Bewegung sein, denn erst wenn der Geist zur Ruhe gekommen ist, kann sich die Bewegung ungestört entfalten. Genauso gilt dass Gedanke und Bewegung in Harmonie sein müssen, damit die Kraft fließen kann. Durch regelmäßiges Shaolin-Kung-Fu-Training werden Yin und Yang in Einklang gebracht, die Fünf Elemente harmonisiert, die Immunabwehr gestärkt, sowie der Qi- (Energie-) Fluss aktiviert und reguliert.

Das Shaolin Kung Fu kennt Hunderte solcher Formen, sowohl Faustformen als auch Waffenformen. Die Übergänge zwischen den einzelnen Bewegungen folgen nicht nur den Gesetzen der menschlichen Motorik, sondern gleichzeitig auch dem Yin-Yang-Prinzip, das die Harmonie der Gegensätze repräsentiert, wie zum Beispiel Form und Geist, Äußeres und Inneres, Bewegung und Ruhe, Härte und Weichheit, Vorstoßen und Rückzug, Angriff und Verteidigung.

Die Künste der Shaolin galten lange Zeit als geheim und waren nur wenigen Menschen zugänglich. Heutzutage gibt es in zahlreichen Ländern außerhalb Chinas, auch im deutschsprachigen Raum, Ableger des Shaolin Tempels und damit die Möglichkeit, authentisches Shaolin Kung Fu zu erlernen.

Der Shaolin Tempel Österreich bietet einen Lehrgang zu den neuen Formen nach dem Graduierungssystem des Shaolin Tempel in China.  In 6 Wochenenden erlernen sie die Theorie, Praxis sowie Techniken von sechs Kung Fu Formen und Partnerformen sowie Basisübungen zur Kräftigung des Körpers. Im Theorieteil werden tiefgehendes Wissen zu Shaolin Kung Fu geboten und über die Bedeutung jeder Bewegung.

Nach bestandener Prüfung sind sie imstande die Formen in Eigenverantwortung als Trainer weiterzugeben. 

 

Inhalte:

Basisübungen

  • Öffnen der Energie Tore, Aufwärmübungen für Kung Fu
  • Ba Jins, Dehnübungen zur Transformation der Bänder Muskel und Sehnen
  • Tan Tui – Trittübungen

1. Grad

  • Shi San Quan 
  • Shi San Quan – Partnerform

2. Grad

  • Lian Huan Quan 
  • Lian Huan Quan – Partnerform

3. Grad

  • Wu Xing Quan
  • Wu Xing Quan – Partnerform 

4. Grad

  • Tong Bei Quan 
  • Tong Bei Quan – Partnerfor

Theorie:

  • Geschichte Shaolin Tempel
  • Shaolin Kultur 
  • Shaolin Gong Fu 
  • Shaolin Gong Fu Definitionen und Bedeutungen
  • Shaolin Gong Fu Grundfunktionen 
  • Ethik und Regeln von Shaolin Gong Fu
  • Ursprung und Entwicklung des Shaolin Kung Fu
  • Wu De, Die Tugenden der Kampfkünste
  • Yin Yang Lehre
  • Liu He – 6 Harmonien
  • Stile und Eigenschaften des Shaolin Kung-Fu
  • Wu Xing – 5 Elemente Lehre

Abschlussprüfung und Zertifikat:

Die Abschlussprüfung findet im Tempel in Wien statt. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat aus dem Muttertempel in China. Dadurch ist er befähigt die erlernten Techniken in Eigenverantwortung weiterzugeben

 

Termine:

19.-20.03.2022

23.-24.04.2022

21.-22.05.2022

25.-26.06.2022

02.-03.07.2022

27.-28.08.2022

 

Uhrzeit jeweils:

Sa 10:00-13:00, 15:00-18:00

So 09:00-12:30, 14:00-17:00

 

Preis:

€ 2.500,-

Für Mitglieder des Shaolin Tempel Kulturzentrums:

€ 2.200.-