Yi-Jin-Jing-Xi-Sui-Jing-Qi-Gong-Lehrgang

Aus der Vielzahl von Qi-Gong-Übungen, die in China praktiziert werden, werden im Shaolin Tempel unter anderen das Yi-Jin-Jing- und das darauf aufbauende Xi-Sui-Jing-Qi-Gong unterrichtet. Es handelt sich hierbei um Qi-Gong-Übungen, die eine 1500-jährige Tradition haben und von dem legendären indischen Mönch Bodidharma (28. Nachfolger von Buddha Shakyamuni und Begründer des Chan-Buddhismus) entwickelt wurden.

xi sui jing qi gong1

Das Yi-Jin-Jing-Qi-Gong setzt sich aus 12 Übungen zusammen, die fließend in einander übergehen. Die Bewegungen werden dabei mit einer darauf abgestimmten Atmung koordiniert.

Das Yi-Jin-Jing-Qi-Gong bewirkt bei regelmäßigem Training, dass die Gelenkabstände größer werden. Dabei wird der Qi-fluss in den Meridianen verstärkt oder im Falle von Energieblockaden, die die Ursachen von vielen Krankheiten sein können, durch Auflösung der Blockaden erst ermöglicht. Die Übungen von Yi-Jin-Jing-Qi-Gong haben eine positive Wirkung auf die gesamte Muskulatur: Muskel, Sehnen und Bänder werden geschmeidig gemacht und gestärkt. Die auf die Übungen abgestimmte Atmung führt zu einer besseren Sauerstoffversorgung und erhöht die Blutqualität.Shaolin Qi Gong

Bei regelmäßigem Üben von Yi-Jin-Jing-Qi-Gong werden auch die Selbstheilungskräfte aktiviert und es wird den Ursachen von Krankheiten entgegengewirkt. Insbesondere wären davon Verbesserungen betroffen in Fällen von Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Verdauungsschwierigkeiten, Herz- und Kreislauferkrankungen, Nervenleiden, Neigungen zu Depressionen, Erkrankungen der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates.

Das Yi-Jin-Jing-Qi-Gong kann von Jung und Alt praktiziert werden.

Das auf das Yi-Jin-Jing-Qi-Gong aufbauende Xi-Sui-Jing-Qi-Gong wurde entwickelt zum Zwecke einer weiteren Intensivierung der Selbstheilungskräfte, die dazu führen können, dass die Knochen stärker werden, das Knochenmark gereinigt und die Blutqualität weiter verbessert wird.

Das Ziel des Yi-Jin-Jing- und Xi-Sui-Jing-Qi-Gong dient im Allgemeinen der Gesunderhaltung oder der Gesundung des Körpers und kann auch dazu führen, dass ein Bewusstsein auf tieferen Ebenen geschaffen wird, um so eine Harmonie zwischen Körper und Geist erfahrbar und das wahre Selbst erkennbar zu machen.

Shaolin Qi Gong

Xi-Sui-Jing-Qi-Gong

Das auf das Yi-Jin-Jing-Qi-Gong aufbauende Xi-Sui-Jing-Qi-Gong wurde zum Zwecke einer weiteren Intensivierung der Selbstheilungskräfte entwickelt. Gemäß traditioneller Shaolin-Medizin können diese Übungen dazu führen, dass die Knochen stärker werden, das Knochenmark gereinigt und die Blutqualität weiter verbessert wird. Durch die korrekte Ausführung von Xi-Sui-Jing-Qi-Gong soll das Ursprungs-Qi gestärkt werden, das Qi soll in die Knochen und tief ins Innere des Körpers geleitet werden, um dort seine heilende Wirkung entfalten zu können. Auf diese Weise sollen das Blut und das Knochenmark gereinigt, gestärkt und aufgebaut, sowie der Alterungsprozess verlangsamt werden. Als Begründung, warum Kinder so beweglich sind und vor Energie strotzen, wird einerseits angenommen, dass ihre Körper noch nicht mit Übersäuerung zu kämpfen haben und andererseits, dass der Energiefluss weder mental noch physisch blockiert wird. Durch die Praxis des Xu-Sui-Jing-Qi-Gong, welches auch „Knochenmarkswäsche“ genannt wird, soll der Körper dazu angeregt werden, Energieblockaden zu lösen und den Energiefluss zu erhöhen und zu harmonisieren.

Das Xi-Sui-Jing-Qi-Gong soll der Gesunderhaltung ebenso wie der Gesundung des Körpers dienen und kann auch dazu führen, dass ein Bewusstsein auf tieferen Ebenen geschaffen wird, um so eine Harmonie zwischen Körper und Geist erfahrbar und das wahre Selbst erkennbar zu machen. Der regelmäßigen Praxis von Xi Sui Jing Qi Gong wird weiters nachgesagt, schwere Krankheiten wie Bluthochdruck oder Diabetes lindern bzw. ihnen vorbeugen zu können. Durch die ihm zugeschriebene blutreinigende Wirkung wird das Xi-Sui-Jing-Qi-Gong in der traditionellen Shaolin-Medizin auch als Schlaganfall-Prophylaxe beschrieben. An dieser Stelle muss gesagt werden, dass das Xi-Sui-Jing-Qi-Gong keine ärztliche Therapie ersetzt und nur komplementär angewendet werden kann.

Xi-Sui-Jing-Qi-Gong ist eine innere Form des Qi-Gong. Es besteht, wie das Yi-Jin-Jing-Qi-Gong, aus 12 Einzelübungen, welche in sitzender Haltung ausgeführt werden und, je nach Fortschritt des Praktizierenden, sieben bis 49 mal wiederholt werden. Es soll dabei Atem-Qi zu starker innerer Energie (Gong) umgewandelt werden. Man lernt den Energiefluss spüren und kann so sein Qi harmonisieren, was zu inneren Ruhe und einem ruhigen Gedankenfluss führt.

Für die Ausführung ist es für den Praktizierenden absolut notwendig, eine konzentrierte, meditative Haltung einzunehmen. Werden die Übungen ohne innere Stille und Konzentration ausgeführt, werden die gewünschten Ergebnisse ausbleiben.

 

Lehrinhalte:

  • 12 Übungen des Yi Jin Jing Qi Gong
  • 12 Übungen des Xi Sui Jing Qi Gong
  • Theorie des Yi Jin Jing Xi Sui Jing Qi Gong
  • Theorie und Praxis zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Ba Jins, Aufwärmübungen
  • Ba Jins zur Verbesserung der sitzenden Haltung
  • Chan Meditation
  • Chan Buddhismus
  • Yin/Yang
  • 5 Elemente Ernährung
  • Shaolin Medizin:
  • Grundlagen Shaolin Medizin
  • Theorie relevanter Meridiane für Yi Jin Jing Xi Sui Jing Qi Gong
  • Theorie Knochenstruktur, Bänder, Sehnen aus Sicht der Shaolin Medizin

 

Abschlussprüfung und Zertifikat:

Die Abschlussprüfung findet im Tempel in Wien statt. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Sie dürften damit Yi Jin Jing Qi Gong in Eigenverantwortung weitergeben. Für Xi Sui Jing Qi Gong kann frühestens nach einem Jahr Praxis eine weitere Prüfung abgelegt werden um die Erlaubnis für die Weitergabe zu erhalten. Bis zur dieser zweiten Prüfung darf Xi Sui Jing Qi Gong nur für die eigenen Entwicklung angewandt werden.

 

Termine:

24.-25.03.2018

28.-29.04.2018

26.-27.05.2018

23.-24.06.2018

14.-15.07.2018

13.-14.10.2018

03.-04.11.2018

Uhrzeit jeweils:

Sa 10:30-13:00, 15:00-18:30

So 09:00-12:30, 14:00-17:00

Preis:

€ 3990,- (inkl. USt.)

Bei bereits abgeschlossener Yi Jin Jing Qi Gong Ausbildung erhalten sie 20% Ermäßigung (unabhängig vom Anmeldezeitpunkt).

Anmeldungen unter office@shaolinkultur.at oder im Shaolin-Tempel!

Bookmark the permalink.

Comments are closed.